Bei Amazon gibt´s bald Hotelzimmer

NEUIGKEITEN – Amazon will ins Tourismusgeschäft einsteigen. Laut einem Bericht der Reisebranchenseite „Skift“ plant der Online-Händler offenbar sein eigenes Hotelportal. Auf „Amazon Travel“ soll eine Auswahl an Hotels in unmittelbarer Nähe von großen Städten angeboten werden. Los gehen soll es bereits am 1. Januar 2015, vorerst aber nur auf dem amerikanischen Markt. Zum Start sollen dabei die Städte New York, Los Angeles und Seattle im Fokus stehen. Ob das Reiseportal auch auf den deutschen Markt kommt, ist bisher noch ungewiss.

Weiterlesen

Die SWOT-Analyse

Die SWOT-Analyse ist ein aussagekräftiges Instrument zur Situationsanalyse und strategischen Planung. Dabei werden die Chancen und Risiken, die sich aus der Umwelt des Unternehmens ergeben, untersucht (externe Analyse) und mit den unternehmenseigenen Stärken und Schwächen verknüpft (interne Analyse). Ziel ist es, die eigenen Position im Wettbewerbsumfeld zu bestimmen und eine Strategie für das eigene Unternehmen zu erarbeiten.

Die Abkürzung SWOT steht für:
Strengths            = Stärken
Weaknesses       = Schwächen
Opportunities    = Chancen
Threats                = Risiken

Weiterlesen

Die Grundsätze des Revenue Managements

Revenue Management bietet die Möglichkeit unsere Erträge zu steigern und die Umsätze zu optimieren. Durch die Steuerung von Preisen und Angeboten lassen sich satte Gewinne und eine optimale Auslastung vorhandener Kapazitäten erzielen. In der Theorie klingt alles sehr vielversprechend – aber der Einsatz von Revenue Management ist nicht für jedes Unternehmen rentabel. Um Revenue Management erfolgreich in einer speziellen Branche anwenden zu können, müssen bestimmten Voraussetzungen erfüllt sein. Diese lassen sich in folgenden sechs Grundsätze zusammenfassen:

Weiterlesen

Occ, ADR und RevPAR

Kennt ihr das Gefühl? Ihr unterhaltet euch mit jemanden und der wirft mit Fachausdrücken nur so um sich. RevPAR? OTA? ADR? Occ? CTA? Im Zuge des Revenue Management haben zahlreiche neue Begriffe und Abkürzungen Einzug in den Sprachgebrauch der Hotellerie gehalten. Jetzt heißt es Vokabeln lernen, damit ihr mitreden könnt und die Bedeutung der Begriffe versteht.

Weiterlesen

Revenue Management im Alltag

TOMS FRISEURSALON

PRAXISBEISPIEL – Seit knapp 3 Jahren ist Tom mittlerweile stolzer Besitzer eines kleinen Friseursalons in seinem Heimatort. Kurz nach seiner Ausbildung hat er sich seinen großen Traum erfüllt und einen kleinen Laden in der Ortsmitte gepachtet, um dort seinen eigenen Salon zu eröffnen. Weiterlesen

Am Anfang steht die Analyse…

„Revenue Management“ ist in aller Munde und gewinnt in der Hotellerie zunehmend an Bedeutung. Zahlreiche neue Hotels eröffnen, das Zimmerangebot geht steil nach oben und der Wettbewerbsdruck wird permanent größer. Die steigenden Kosten sowie eine sinkende Preisbereitschaft der Gäste, stellen Hoteliers zudem vor schwierigere Preisentscheidungen. Es wird daher immer wichtiger, ein wirksames Revenue Management zu implementieren, um dem Preisdruck standzuhalten und sich am Markt zu behaupten.

Weiterlesen

Seite 5 von 6« Erste...23456