Das Geschäft mit den Klicks

Mein letzter Blogbeitrag, in dem ich u.a. einen partnerschaftlichen Umgang mit den OTAs befürworte, wurde mittlerweile nicht nur hundertfach angeklickt, sondern hat auch für ordentlich Diskussionsstoff in der Branche gesorgt. Darüber freue ich mich sehr! Neben dem Vorgehen der OTAs wurde dabei insbesondere auch über die Rolle der Metasearcher debattiert: Meiner Meinung nach die klaren Gewinner des angezettelten Preiskampfes zwischen Hotels und OTAs. Aber wer oder was verbirgt sich eigentlich hinter den „Datenkraken“, die uns „die besten Hotels zum kleinsten Preis versprechen“? Und wie funktioniert das Geschäft mit den Klicks?

Weiterlesen

Channel Manager – Hotelverwaltung im Multi-Channel-Zeitalter

SOFTWARE FÜR HOTELS – Der „Internet-Verkauf“ von Hotelzimmern hat in den letzten Jahren rapide zugenommen und die Zahl der registrierte Online-Buchungsportale steigt kontinuierlich. Die Herausforderung für Hoteliers ist es, die eigene Revenue Management Strategie auf den verschiedenen Kanälen (wie OTAs und GDS) so gut wie möglich zu verwalten, um Verfügbarkeiten und Preise in jedem dieser Kanäle up-to-date zu halten.

Weiterlesen

Der Preis ist heiß

Die Preisgestaltung ist eine der wichtigsten Aufgaben im Revenue Management. Denn letztlich entscheidet eine gute Preisstruktur über den Erfolg oder Misserfolg eines Hotels. Um aber überhaupt sinnvolle Preise definieren zu können, müssen wir unsere Kosten kennen.

Weiterlesen

Die Aufenthaltsbedingungen

Damit Revenue Management erfolgreich ist, müssen wir unsere Angebote gezielt steuern und eine logische Preisstruktur erarbeiten. Je höher die Nachfrage im Markt, desto wichtiger ist eine klare und nachvollziehbare Verkaufsstrategie. Die sogenannten Aufenthaltsbedingungen (Stay Controls) dienen dabei als Instrument für die tägliche Steuerung von Zimmerkapazitäten und Preisen. Es handelt sich um Restriktionen, die ein Gast akzeptieren muss, um eine bestimmte Rate zu erhalten.

Weiterlesen

Die Grundsätze des Revenue Managements

Revenue Management bietet die Möglichkeit unsere Erträge zu steigern und die Umsätze zu optimieren. Durch die Steuerung von Preisen und Angeboten lassen sich satte Gewinne und eine optimale Auslastung vorhandener Kapazitäten erzielen. In der Theorie klingt alles sehr vielversprechend – aber der Einsatz von Revenue Management ist nicht für jedes Unternehmen rentabel. Um Revenue Management erfolgreich in einer speziellen Branche anwenden zu können, müssen bestimmten Voraussetzungen erfüllt sein. Diese lassen sich in folgenden sechs Grundsätze zusammenfassen:

Weiterlesen

Seite 1 von 212