Auf der Suche nach dem besten Preis

Ein Hotelzimmer im Internet buchen – eigentlich kein Problem! Das Angebot ist groß und das passende Hotel schnell gefunden. Jetzt nur noch den günstigsten Preis suchen und schon kann das gewünschte Zimmer innerhalb von wenigen Minuten gebucht werden. Klingt einfach – aber wer bietet denn nun den besten Preis? Meta-Suchmaschine, Buchungsportal oder doch die hoteleigene Homepage? Ich wollte es genau wissen und habe verschiedene Hotels in Berlin getestet – mit unerwartetem Ergebnis!

Weiterlesen

Das Geschäft mit den Klicks

Mein letzter Blogbeitrag, in dem ich u.a. einen partnerschaftlichen Umgang mit den OTAs befürworte, wurde mittlerweile nicht nur hundertfach angeklickt, sondern hat auch für ordentlich Diskussionsstoff in der Branche gesorgt. Darüber freue ich mich sehr! Neben dem Vorgehen der OTAs wurde dabei insbesondere auch über die Rolle der Metasearcher debattiert: Meiner Meinung nach die klaren Gewinner des angezettelten Preiskampfes zwischen Hotels und OTAs. Aber wer oder was verbirgt sich eigentlich hinter den „Datenkraken“, die uns „die besten Hotels zum kleinsten Preis versprechen“? Und wie funktioniert das Geschäft mit den Klicks?

Weiterlesen

Der Preis ist heiß

Die Preisgestaltung ist eine der wichtigsten Aufgaben im Revenue Management. Denn letztlich entscheidet eine gute Preisstruktur über den Erfolg oder Misserfolg eines Hotels. Um aber überhaupt sinnvolle Preise definieren zu können, müssen wir unsere Kosten kennen.

Weiterlesen

Booking.com ändert Bestpreisklausel

NEUIGKEITEN – Das Thema Raten- bzw. Preisparität beschäftigt die Behörden schon seit einiger Zeit. Nachdem das Kartellamt der HRS Group Ende 2013 als bislang einziges Unternehmen untersagt hat, die umstrittene Bestpreisklausel weiterhin von den Hotelpartnern zu verlangen, fühlen diese sich gegenüber den anderen Buchungsportalen benachteiligt. Das deutsche Portal fordert die Gleichbehandlung mit den Konzernen aus dem Ausland und hat bereits Beschwerde gegen das Bundeskartellamt eingelegt. Eine Entscheidung steht bisher aber noch aus.
Weiterlesen

Revenue Management im Alltag

TOMS FRISEURSALON

PRAXISBEISPIEL – Seit knapp 3 Jahren ist Tom mittlerweile stolzer Besitzer eines kleinen Friseursalons in seinem Heimatort. Kurz nach seiner Ausbildung hat er sich seinen großen Traum erfüllt und einen kleinen Laden in der Ortsmitte gepachtet, um dort seinen eigenen Salon zu eröffnen. Weiterlesen

Am Anfang steht die Analyse…

„Revenue Management“ ist in aller Munde und gewinnt in der Hotellerie zunehmend an Bedeutung. Zahlreiche neue Hotels eröffnen, das Zimmerangebot geht steil nach oben und der Wettbewerbsdruck wird permanent größer. Die steigenden Kosten sowie eine sinkende Preisbereitschaft der Gäste, stellen Hoteliers zudem vor schwierigere Preisentscheidungen. Es wird daher immer wichtiger, ein wirksames Revenue Management zu implementieren, um dem Preisdruck standzuhalten und sich am Markt zu behaupten.

Weiterlesen

Seite 1 von 212